• Beratung

    Sicherheitsexperte

    Beratung

    Uwe Ger­sten­berg ist Sicher­heit­sex­perte und berät Sie beim Schutz von Fam­i­lie, Eigen­tum und Rep­u­ta­tion. Seine Konzepte helfen schnell, diskret und zuver­läs­sig.

  • Vorträge

    Speaker

    Vorträge

    Uwe Ger­sten­berg ist Speak­er auf Sem­i­naren und Vorträ­gen zum The­ma Sicher­heit, zulet­zt in Wien auf der “Secu­ri­ty and Cri­sis Pre­ven­tion for Shop­ping Cen­ters”.

  • Fachbücher

    Autor

    Fachbücher

    Uwe Ger­sten­berg ist Autor und Her­aus­ge­ber viel­beachteter Büch­er, unter anderem “Das Jahrzehnt des Ter­ror­is­mus” und “Glob­ale Her­aus­forderun­gen”.

  • Bekannt aus FOCUS Online

    Interviewpartner

    Bekannt aus FOCUS Online

    Ver­schiedene Medi­en greifen in Sicher­heits­fra­gen regelmäßig auf Uwe Ger­sten­bergs Exper­tise zurück, zulet­zt FOCUS ONLINE anlässlich der Ter­rorde­bat­te.

Sicherheitsexperte Uwe Gerstenberg

Uwe Gerstenberg ist seit mehr als 30 Jahren in der privaten Sicherheitswirtschaft in leitender Funktion tätig. Er war unter anderem Sicherheitsverantwortlicher für eine internationale Unternehmensgruppe. Er verfügt über ein großes Netzwerk in der Sicherheitsbranche.

Als Militärpolizist war er national und international im Einsatz. In den letzten Jahren seiner Dienstzeit in der Sicherungsgruppe des Bundesministeriums für Verteidigung beschäftigt. Uwe Gerstenberg steht Unternehmen, Privatleuten und Medien als anerkannter Sicherheitsexperte mit Rat und Tat zur Seite.

Uwe Gerstenberg
Beratung und Sicherheit aus Essen

Telefon: 0201 2790432
E-Mail: info@uwe-gerstenberg.de

consulting plus
Unternehmen

consulting plus

Beratung, Man­age­ment und Umset­zung in sicher­heit­srel­e­van­ten Bere­ichen: Objekt-, Per­so­n­en- und Ver­anstal­tungss­chutz.

Security Explorer
Informationsdienst

Security Explorer

Infor­ma­tion­splat­tform, die Sie umfassend über aktuelle Sicher­heit­s­the­men informiert.

RuhrZirkel
Gesellschaft

RuhrZirkel

Ini­tia­tive mit­tel­ständis­ch­er Unternehmen zur Förderung des kul­turellen und gesellschaftlichen Engage­ments.